Planung eines Bildungshauses

★ Offener Wettbewerb
★ Visualisierung
★ Wolfsburg

 

Planung eines Bildungshauses

★ Präsentationsplan

Bildungshaus in Wolfsburg

Auszug aus der Auslobung
Gesucht wird eine unverwechselbare architektonische Idee für einen Ort in Form eines Hauses, der begeistert und anregt, der ohne Betriebsanleitung auskommt und an dem Menschen sich intuitiv ihren eigenen Bedürfnissen entsprechend verhalten, der Respekt abverlangt, ohne einzuschüchtern, wo also individuelle Freiheit gefördert wird und zugleich Rücksichtnahme selbstverständlich ist. Partner des Bildungshauses Wolfsburg sind die Volkshochschule Wolfsburg, die Stadtbibliothek, das Medienzentrum und die Sekundarstufe II der Neuen Schule Wolfsburg. Für alle ober- und unterirdischen Gebäudeteile ist maximal eine BGF von 16.500 m² vorzusehen (ohne Berücksichtigung der Stellplatzanlagen).

Projekt: Zweiphasiger Realisierungswettbewerb
Auftraggeber: Stadt Wolfsburg
Aufgabenstellung: Planung eines Bildungshauses
Zusammenarbeit: Brugger LandschaftsarchitektenEZWO IB

Fertigstellung: 2013