Neubau von 150 sozialen Wohnungen

★ 1. Preis
★ Zweiphasiger Realisierungswettbewerb
★ Städtebaumodell

 

Neubau von 150 sozialen Wohnungen

★ Präsentationspläne 1 bis 4

Unter den Linden

Die Wohnungsbaugesellschaft des Landkreises Augsburg (WBL) ist Eigentümer des Wohnquartiers an der Inninger Straße im Stadtteil Haunstetten im Süden von Augsburg. Sie beabsichtigt die vorhandenen Geschoßwohnungsbauten aus den fünfziger Jahren durch zeitgemäße Neubauten zu ersetzen. Zum erweiterten Quartier zählen auch die Objekte östlich der Adelheidstraße. Der Auslober erwartet von dem Ergebnis des Wettbewerbes eine hohe städtebauliche und architektonische Qualität unter Beachtung der gebotenen Wirtschaftlichkeit.

Es wird davon ausgegangen, dass insgesamt ca. 130 Wohnungen bei einer durchschnittlichen Wohnungsgröße von 70 m² auf dem Areal untergebracht werden können. Ein Anteil von 5% barrierefreien Wohnungen für Rollstuhlfahrer (früher DIN 18025-1) ist vorstellbar.

Projekt: Zweiphasiger Realisierungswettbewerb
Auftraggeber: WBL Augsburg
Aufgabenstellung: Neubau einer sozialen Wohnanlage
Zusammenarbeit: Andreas Dirr, Friedrich Gülzow, R. Baldauf Landschaftsarchitekten
Auszeichnungen: 1.Preis

Fertigstellung: 2012